• Home
  • Magazin
  • Men
  • Blog
  • Style
  • Finanzen
  • Gesundheit
  • Reise
  • Stars
  • Lifestyle
  • Sport
  • Tech
  • Wissen
  • Fragen
24/7 Newsticker

May tritt als britische Premierministerin ab

Theresa May, über dts Nachrichtenagentur

Foto: Theresa May, über dts Nachrichtenagentur

London (dts Nachrichtenagentur) – Die britische Noch-Regierungschefin Theresa May hat sich am Mittwoch unmittelbar vor der Amtsübergabe an ihren Nachfolger Boris Johnson nochmal an die Öffentlichkeit gewandt. „Ich wiederhole meine Glückwünsche an Boris Johnson zum Sieg bei der Wahl zum Vorsitzenden der Conservative Party“, sagte May am Nachmittag vor der Residenz in 10 Downing Street. Sie wünsche ihm und der künftigen Regierung „das Allerbeste für die nächsten Monate und Jahre. Ihre Erfolge werden der Erfolg unseres Landes sein“, so die britische Noch-Regierungschefin weiter.

Sie hoffe, dass es hier große Errungenschaften geben werde „auf der Grundlage von fast einer Dekade konservativer Regierungsführung“. Während dieser Zeit sei die britische Wirtschaft „wieder auf die Beine gekommen“ und die öffentliche Verwaltung habe sich verbessert. „Natürlich bleibt noch viel Arbeit zu tun. Dazu gehört natürlich auch unser Austritt aus der EU auf eine Art und Wiese, die für das gesamte Vereinigte Königreich funktioniert“, sagte May. Unmittelbar danach machte sie sich auf den Weg in den nur wenige Hundert Meter entfernten Buckingham Palace, wo die Queen ihren Rücktritt entgegennehmen wird.

Dein Kommentar:
« Hamburger Starköche kritisieren Arbeitsbedingungen in ihrer Branche
» US-Behörden verhängen Milliarden-Strafe gegen Facebook