24/7 Newsticker
Mehr Umsatz im Ausbaugewerbe im dritten Quartal

Umbau einer Wohnung, über dts Nachrichtenagentur

Foto: Umbau einer Wohnung, über dts Nachrichtenagentur

Wiesbaden (dts Nachrichtenagentur) – Im dritten Quartal 2018 sind die Umsätze im Ausbaugewerbe um 5,6 Prozent gegenüber dem dritten Quartal 2017 gestiegen. Damit waren die Umsätze seit dem dritten Quartal 2015 zum dreizehnten Mal in Folge höher als im entsprechenden Vorjahreszeitraum, teilte das Statistische Bundesamt (Destatis) nach vorläufigen Ergebnissen am Freitag mit. Zugleich waren im dritten Quartal 2018 1,5 Prozent mehr Beschäftige tätig als im entsprechenden Vorjahreszeitraum.

Wie schon im Vorquartal hatten auch im dritten Quartal 2018 alle Wirtschaftszweige des Ausbaugewerbes einen Umsatzzuwachs, so das Bundesamt weiter. In der Bauinstallation stiegen die Umsätze um 6,1 Prozent gegenüber dem entsprechenden Vorjahreszeitraum. Die stärkste Zunahme innerhalb dieses Wirtschaftszweiges gab es in der Elektroinstallation mit +7,4 Prozent. Im sonstigen Ausbau nahm der Umsatz im dritten Quartal 2018 um 4,6 Prozent zu, so das Statistikamt. Den größten Anstieg innerhalb der umsatzstärksten Wirtschaftszweige des sonstigen Ausbaus gab es mit +5,4 Prozent im Gewerk Malerei und Glaserei. In den ersten drei Quartalen 2018 stieg der Umsatz im Ausbaugewerbe insgesamt um 5,1 Prozent und die Zahl der Beschäftigten um 1,7 Prozent gegenüber den ersten drei Quartalen 2017, so das Bundesamt weiter.

Deine Meinung?

Kommentieren?
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Loading...

Weitere Artikel zum Thema:
Kommentare:
Diskutieren, Fragen & Erfahrungsaustausch:
Zu diesem Beitrag gibt es noch keine Kommentare. Schreib einen!
Dein Kommentar:
« Nürnberg: Drei verletzte Frauen nach Angriff durch Unbekannten
» DAX startet deutlich im Minus – Heidelbergcement lässt stark nach