• Home
  • Magazin
  • Men
  • Blog
  • Style
  • Finanzen
  • Gesundheit
  • Reise
  • Stars
  • Lifestyle
  • Sport
  • Tech
  • Wissen
  • Fragen
24/7 Newsticker

Merkel fordert mehr Verständnis für Ostdeutsche

Angela Merkel, über dts Nachrichtenagentur

Foto: Angela Merkel, über dts Nachrichtenagentur

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Bundeskanzlerin Angela Merkel hat mehr Verständnis für Ostdeutsche gefordert. Fast 30 Jahre nach dem Mauerfall müsse man sich vor Augen führen, dass sich „trotz aller Freude über die Deutsche Einheit das Leben vieler, vieler Menschen vollständig geändert hat“, sagte Merkel in ihrem am Samstag veröffentlichten wöchentlichen Video-Podcast. Gerade im beruflichen Bereich hätten viele ihren Weg nicht weitergehen können.

Es sei wichtig, für diese Lebensgeschichten ein „gesamtdeutsches Verständnis“ zu entwickeln – und entsprechende politische Maßnahmen zu treffen. Welche Maßnahmen das konkret sein könnten, sagte die Kanzlerin nicht.

Deine Meinung?

Dein Kommentar:
« Verdi-Chef fordert Mindestlohn-Hotline
» Bundespräsident: Helmut Schmidt war nicht autoritär