• Home
  • Magazin
  • Men
  • Blog
  • Style
  • Finanzen
  • Gesundheit
  • Reise
  • Stars
  • Lifestyle
  • Sport
  • Tech
  • Wissen
  • Fragen

24/7 Newsticker
Merkel kondoliert mexikanischem Präsidenten

Angela Merkel (Foto: 360b / Shutterstock)

Angela Merkel (Foto: 360b / Shutterstock)

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat angesichts des schweren Erdbebens vor der Pazifikküste Mexikos mit vielen Toten dem mexikanischen Präsidenten Enrique Peña Nieto kondoliert. „Mit großer Bestürzung habe ich von dem schweren Erdbeben am Donnerstagabend sowie den vielen Nachbeben vor der Pazifikküste von Mexiko erfahren, bei denen zahlreiche Menschen ihr Leben verloren haben“, heißt es in dem Schreiben. „Ihnen und den Bürgern Ihres Landes möchte ich mein tief empfundenes Beileid aussprechen. Mein besonderes Mitgefühl gilt den Angehörigen der Opfer und all jenen, die ihr Hab und Gut verloren haben.“

Den Verletzten wünsche sie eine schnelle Genesung, so Merkel. Bei dem Erdbeben kamen nach aktuellen Angaben mindestens 61 Menschen ums Leben, mehr als 200 weitere wurden verletzt. Die mexikanische Regierung ordnete eine dreitägige Staatstrauer an. Das Beben hatte sich in der Nacht zum Freitag ereignet, die Stärke wurde von verschiedenen Geologen mit 8,1 bis 8,4 angegeben. Mehr als 300 Nachbeben wurden verzeichnet. Zahlreiche Gebäude und Straßen wurden zerstört, über eine Million Menschen war über Stunden ohne Strom.

Deine Meinung?

Dein Kommentar:
« Merkel: Autoindustrie ist in starkem Umbruch
» Merkel kann sich Vermittlerrolle im Korea-Konflikt vorstellen