24/7 Newsticker
Merkel meldet sich nach Prügelattacke vom Prenzlauer Berg zu Wort

Angela Merkel, über dts Nachrichtenagentur

Foto: Angela Merkel, über dts Nachrichtenagentur

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Nach der Prügelattacke im Berliner Stadtbezirk Prenzlauer Berg hat sich am Mittwoch auch Bundeskanzlerin Angela Merkel zu Wort gemeldet. „Das ist ein schrecklicher Vorfall“, sagte die Kanzlerin. Und weiter: „Der Kampf gegen den Antisemitismus muss entschieden geführt und gewonnen werden, egal ob es der Antisemitismus von Deutschen oder von Arabischstämmigen ist.“

„Wir sollten Kippa tragen – gerade jetzt!“

In Sozialen Netzwerke kursiert seit dieser Woche ein Video, auf dem mutmaßlich ein arabischstämmiger Jugendlicher auf einen Juden einprügelt. Das „Jüdische Forum für Demokratie und gegen Antisemitismus“ (JFDA) teilte mit, Grund für die Attacke sei lediglich gewesen, dass das Opfer eine Kippa trug. „Wir sollten Kippa tragen – gerade jetzt!“, hieß es auf der Internetseite der Gruppierung. Die Polizei ermittelt.

Deine Meinung?

2 Kommentare 18.04.2018
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Loading...

Weitere Artikel zum Thema:
Kommentare:
Diskutieren, Fragen & Erfahrungsaustausch:
Zu diesem Beitrag gibt es erst 2 Kommentare. Schreib uns Deine Meinung!
  • 🕝 Anonymous

    Ja die Liebe Rauten-Mutti immer schön bei Antisemitismus den bösen Deutschen mit einbinden…

    Aus dem Bericht:

    Angela Merkel zu Wort gemeldet. „Das ist ein schrecklicher Vorfall“, sagte die Kanzlerin. Und weiter: „Der Kampf gegen den Antisemitismus muss entschieden geführt und gewonnen werden, egal ob es der Antisemitismus von Deutschen oder von Arabischstämmigen ist.“

    Tolle Volksvertretung/ Vertreterin

    Wenn man vielleicht lang genug wartet..dann taucht noch ein „offizielles “ Video auf ….“ in dem der Angeifer groß, blond und blauäugig ist und eindeutig die dazu passende Kleidung mit Armbinde „???gelb mit 3 Punkten???“ trägt“….
    Ironi aus🤥🤔😉

  • 🕝 Paule

    Komisch, wenn ein Kippa Träger Verprügelt wird, ist das laut Merkel ein „schrecklicher Vorfall“ und alle Altpartei Politiker sind maßlos entsetzt. Wenn deutsche Frauen und Mädchen vergewaltigt und ermordet werden, hört man von diesem Politgesindel nichts. Diese Kanzlerin und ihre Vasallen sind ein Schlag ins Gesicht eines jeden Deutschen.

Dein Kommentar:
« Union fordert Nachbesserungen bei Musterfeststellungsklage
» DAX fast unverändert – Conti zieht Autobauer nach unten