• Home
  • Magazin
  • Men
  • Blog
  • Style
  • Finanzen
  • Gesundheit
  • Reise
  • Stars
  • Lifestyle
  • Sport
  • Tech
  • Wissen
  • Fragen

24/7 Newsticker
Mohring glaubt nicht an Lösung der Unionskrise durch Gremien

Mike Mohring, über dts Nachrichtenagentur

Foto: Mike Mohring, über dts Nachrichtenagentur

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Der Thüringer CDU-Vorsitzende Mike Mohring hält eine Lösung der Unionskrise durch die Gremien für ausgeschlossen. „Auflösen können das jetzt nur noch Angela Merkel und Horst Seehofer persönlich“, sagte er am Montag in der „Bild“-Sendung „Die richtigen Fragen“. Eine Spaltung der Union halte er für unmöglich.

„Wir sind zur Einigkeit verdammt“, so Mohring. Er hoffe aber, dass sich „beide so miteinander finden, dass sie ihrer Führungsverantwortung nachkommen“. Den „Crash-Kurs“ Horst Seehofers, der seinen Rücktritt zur Debatte stellt, könne er allerdings nicht nachvollziehen. Die CSU müsse sich nicht verstecken für das, was sie bisher in der Asylfrage erreicht habe, sagte Mohring.

Deine Meinung?

Dein Kommentar:
« Steigender Bierabsatz im Vorfeld der Fußball-WM
» DAX startet deutlich im Minus – Unionskrise belastet