• Home
  • Magazin
  • Men
  • Blog
  • Style
  • Finanzen
  • Gesundheit
  • Reise
  • Stars
  • Lifestyle
  • Sport
  • Tech
  • Wissen
  • Fragen
24/7 Newsticker

Nahles bezeichnet Europawahl-Ergebnis als „Zäsur“

Andrea Nahles, über dts Nachrichtenagentur

Foto: Andrea Nahles, über dts Nachrichtenagentur

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – SPD-Chefin Andrea Nahles hat das katastrophale Ergebnis der Sozialdemokraten bei der Europawahl als eine „Zäsur“ für ihre Partei bezeichnet. „Der Ernst der Lage ist allen vollkommen klar“, sagte sie am Montagnachmittag in Berlin. Allerdings vertagte die Partei weitere Entscheidungen: Bei einer Klausurtagung am 3. Juni werde man die Debatte fortsetzen, so Nahles.

Drei Themen sollen dabei auf der Agenda stehen. Zum Beispiel habe man nicht genügend Strategiefähigkeit in der Partei. Zur Lösung des Problems werde man Vorschläge erarbeiten. Auch das Problem, dass man als SPD nicht genügend klare Positionierungen habe, werde man „zügig angehen“, so Nahles. Außerdem werde man klären, wie man insgesamt mit der „Profilbildung in der Regierung“ umgehen soll. „Das heißt für uns zu Beispiel, welche Anforderungen haben wir für die anstehende Halbzeitbilanz“, so die SPD-Chefin. Auch dies werde Thema der Klausurtagung sein.

Deine Meinung?

Weitere Artikel zum Thema:
Kommentare:
Diskutieren, Fragen & Erfahrungsaustausch:
Zu diesem Beitrag gibt es noch keine Kommentare. Schreib einen!
Dein Kommentar:
« Forscher: Keine Regierung ohne radikale Beteiligung
» Bericht: SPD-Abgeordnete wollen Entscheidung über Nahles erzwingen