24/7 Newsticker
Nahles wirft Union Blockade des Teilzeitgesetzes vor

Andrea Nahles, über dts Nachrichtenagentur

Foto: Andrea Nahles, über dts Nachrichtenagentur

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Die Partei- und Fraktionsvorsitzende der SPD, Andrea Nahles, hat scharfe Kritik an der Union wegen der schleppenden Ressortabstimmung zum Teilzeitgesetz geübt. „CDU und CSU blockieren beim Rückkehrrecht von Teilzeit in Vollzeit“, sagte Nahles der „Rheinischen Post“ (Mittwochsausgabe). Damit lasse die Union Millionen Frauen in der Teilzeitfalle hängen, so Nahles.

Das Gesetz soll es Arbeitnehmern erleichtern, zeitweise die Stundenzahl zu reduzieren, ohne danach in der sogenannten Teilzeitfalle zu stecken – also nicht mehr in Vollzeit zurückkehren zu können. Bereits am Mittwoch in einer Woche, am 23. Mai, soll das Gesetz von Bundesarbeitsminister Hubertus Heil (SPD) im Bundeskabinett verabschiedet werden. Nahles erhöhte den Druck auf die Union: „Ich sage ganz klar: Die Brückenteilzeit steht im Koalitionsvertrag.“ Es sei Zeit, dass sie endlich auch im Gesetz stehe. „Es gibt nichts mehr zu reden, es gibt nur noch die Umsetzung“, sagte Nahles.

Deine Meinung?

Kommentieren? 16.05.2018
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Loading...

Weitere Artikel zum Thema:
Kommentare:
Diskutieren, Fragen & Erfahrungsaustausch:
Zu diesem Beitrag gibt es noch keine Kommentare. Schreib einen!
Dein Kommentar:
« Bundesentwicklungsminister pocht auf Etat-Nachschlag für 2019
» Logistikbranche: Mautausweitung trifft Verbraucher