• Home
  • Magazin
  • Men
  • Blog
  • Style
  • Finanzen
  • Gesundheit
  • Reise
  • Stars
  • Lifestyle
  • Sport
  • Tech
  • Wissen
  • Fragen

24/7 Newsticker
Neuer AfD-Chef Chrupalla mit Entwicklung seiner Partei zufrieden

Tino Chrupalla, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Tino Chrupalla, über dts Nachrichtenagentur

Braunschweig (dts Nachrichtenagentur) – Tino Chrupalla, der nach seiner Wahl als Nachfolger von Alexander Gauland gemeinsam mit Jörg Meuthen die AfD anführt, hat sich mit der Entwicklung seiner Partei zufrieden gezeigt. „Wir werden erwachsen. Nach sechs Jahren merkt man, dass unsere Parteitage viel konzentrierter stattfinden und wir professioneller auftreten“, sagte Chrupalla am Sonntag am Rande des AfD-Parteitags in Braunschweig dem Fernsehsender Phoenix.

Seine Aufgabe sei es nun, die unterschiedlichen Strömungen in der AfD zusammenzuführen und bei umstrittenen Sachfragen zu gemeinsam getragenen Entscheidungen zu kommen. „Ich bin da sehr zuversichtlich“, gab sich Chrupalla optimistisch. Er sehe es als sehr wichtig an, dass sich die AfD in ihrer Politik künftig verstärkt dem Mittelstand widme. „Ich bin die starke Stimme nicht nur des Ostens, sondern auch der Handwerker und des Mittelstands“, so der neue AFD-Vorsitzende und ergänzte: „Die Mittelschicht erodiert und wird kaum noch in einer Partei vertreten. Letzteres aber will ich in der AfD tun.“

Dein Kommentar:
« Borrell unterstützt EU-Beitritt Albaniens und Nordmazedoniens
» Klöckner gegen „einseitiges Nachverhandeln“ des Koalitionsvertrags