• Home
  • Magazin
  • Men
  • Blog
  • Style
  • Finanzen
  • Gesundheit
  • Reise
  • Stars
  • Lifestyle
  • Sport
  • Tech
  • Wissen
  • Fragen
24/7 Newsticker

Nouripour sieht Stopp der Waffenexporte nach Saudi-Arabien skeptisch

Bundeswehr-Panzer, über dts Nachrichtenagentur

Foto: Bundeswehr-Panzer, über dts Nachrichtenagentur

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Der Grünen-Außenpolitiker Omid Nouripour sieht die Ankündigung eines Stopps der Waffenexporte nach Saudi-Arabien mit Skepsis. „Wieder einmal verkündet die Bundesregierung einen Stopp der Waffenexporte nach Saudi-Arabien. Da stellt sich die Frage, was die bisherigen Ankündigungen und Vereinbarungen im Koalitionsvertrag wert waren“, sagte Nouripour der „Heilbronner Stimme“ (Dienstagsausgabe).

„Erschreckend ist, dass die humanitäre Katastrophe in Jemen nicht für ein Umdenken gesorgt hat, sondern erst der schlimme Einzelfall Khashoggi passieren musste“, so der der Grünen-Politiker weiter. Das müsse für die 20 Millionen Menschen, die um ihr Überleben kämpften, wie blanker Hohn empfunden werden. „Ich glaube erst an den Stopp, wenn er wirklich in die Tat umgesetzt wird“, so Nouripour.

Deine Meinung?

Kommentieren?
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Loading...

Weitere Artikel zum Thema:
Kommentare:
Diskutieren, Fragen & Erfahrungsaustausch:
Zu diesem Beitrag gibt es noch keine Kommentare. Schreib einen!
Dein Kommentar:
« Bundesregierung stoppt Rüstungsexporte nach Saudi-Arabien
» Patientenschützer kritisieren Reformvorschlag für „Pflege-TÜV“