24/7 Newsticker
NRW: Polizei findet 714.900 Euro Bargeld bei Autofahrerin

Bargeldfund am 13.06.2018, Bundespolizei,  Text: über dts Nachrichtenagentur

Foto: Bargeldfund am 13.06.2018, Bundespolizei, Text: über dts Nachrichtenagentur

Mönchengladbach (dts Nachrichtenagentur) – Auf der Autobahn 61 an der Anschlussstelle Mönchengladbach-Rheydt hat die Bundespolizei in der Nacht zu Mittwoch bei einer Fahrzeugkontrolle 714.900 Euro Bargeld in einem Pkw gefunden und sichergestellt. Das Geld wurde bei der genaueren Inaugenscheinnahme des Fahrzeuginnenraumes unter den Vordersitzen in zwei Verstecken gefunden, teilte die Bundespolizei am Donnerstag mit. Auf Nachfrage gab die 48-jährige Fahrerin aus Italien an, dass sie auf der Reise in die Niederlande sei, um dort ihren Sohn zu besuchen.

Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurde die weitere Sachbearbeitung durch das Zollfahndungsamt in Essen übernommen. Die Frau durfte am Mittwochnachmittag weiterreisen.

Deine Meinung?

Kommentieren?
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Loading...

Weitere Artikel zum Thema:
Kommentare:
Diskutieren, Fragen & Erfahrungsaustausch:
Zu diesem Beitrag gibt es noch keine Kommentare. Schreib einen!
Dein Kommentar:
« EZB signalisiert Ende des umstrittenen Anleihekaufprogramms
» ROG nennt Fall Seppelt „Bankrotterklärung“ für FIFA und Russland