• Home
  • Magazin
  • Men
  • Blog
  • Style
  • Finanzen
  • Gesundheit
  • Reise
  • Stars
  • Lifestyle
  • Sport
  • Tech
  • Wissen
  • Fragen
24/7 Newsticker

Obama bezeichnet Queen als "Inspiration"

London (dts Nachrichtenagentur) – US-Präsident Barack Obama hat die Queen als persönliche „Inspiration“ bezeichnet. Sie sei definitiv einer seiner „Lieblingsmenschen“, sagte Obama am Freitag in London. Die Obamas hatten der Queen zuvor persönlich zum 90. Geburtstag gratuliert.

„Sie ist eine erstaunliche Frau“, so der US-Präsident. Er hoffe, dass er mit 90 Jahren auch noch so vital sei. In einer gemeinsamen Pressekonferenz mit dem britischen Premier Cameron unterstrichen die beiden Regierungschefs die enge Freundschaft der USA und Großbritanniens. Bei ihrem Gespräch sei es unter anderem um den Kampf gegen den Terror, die Lage in Syrien und wirtschaftliche Themen gegangen. Der US-Präsident hatte zuletzt in Großbritannien für Kritik gesorgt, nachdem er in einem Beitrag der Zeitung „Telegraph“ den Briten empfohlen hatte, in der EU zu bleiben. „Die Briten müssen das selber entscheiden“, ruderte Obama am Freitag etwas zurück. Eine EU-Mitgliedschaft Großbritanniens sei aber auch im Interesse der USA. Am Sonntag wird Obama zur Eröffnung der „Hannover Messe“ in Deutschland erwartet.

Dein Kommentar:
« Emnid: Obama weiterhin beliebt – Clinton soll Nachfolgerin werden
» Verkehrsminister: Bundesländer verschleppen Infrastruktur-Ausbau