• Home
  • Magazin
  • Men
  • Blog
  • Style
  • Finanzen
  • Gesundheit
  • Reise
  • Stars
  • Lifestyle
  • Sport
  • Tech
  • Wissen
  • Fragen

24/7 Newsticker
Obama lobt Führungsstärke Deutschlands in Europa

Barack Obama

Barack Obama (Foto: Everett Collection | Shutterstock)


Berlin (dts Nachrichtenagentur) – US-Präsident Barack Obama hat Deutschland und Kanzlerin Angela Merkel in einem Interview mit „Bild“ (Samstag) als „einer von Ame­ri­kas engs­ten und stärks­ten Ver­bün­de­ten“ bezeichnet. Deutschland sei „ein un­ver­zicht­ba­rer Part­ner nicht nur für un­se­re ei­ge­ne Si­cher­heit und die un­se­rer Na­to-Ver­bün­de­ten, son­dern auch für die Si­cher­heit, den Wohl­stand und die Würde der Men­schen auf der gan­zen Welt.“ Mit Bun­des­kanz­le­rin Mer­kel habe Deutschland „den Ein­satz erhöht und spielt eine noch grö­ße­re Rolle auf der in­ter­na­tio­na­len Bühne“.

Als „entscheidend“ nannte Obama die deutsche Beteiligung „für das Ab­kom­men, mit dem der Iran davon ab­ge­hal­ten wurde, in den Be­sitz von Nu­kle­ar­waf­fen zu ge­lan­gen, eben­so wie für das Kli­ma­schutz­ab­kom­men von Paris.“ Zugleich habe „Deutsch­land – und vor allem Bun­des­kanz­le­rin Mer­kels Füh­rungs­stär­ke – we­sent­lich dazu bei­ge­tra­gen, die eu­ro­päi­sche Ei­nig­keit wäh­rend Russ­lands Ag­gres­sio­nen gegen die Ukrai­ne zu be­wah­ren.“ Obama weiter: „Unsere Bürger vor allem die jun­gen Leute, er­war­ten von uns, dass wir mehr Jobs und Chan­cen für sie schaf­fen“, so Obama: „Je mehr Deutsch­land zu un­se­rer ge­mein­sa­men Si­cher­heit und un­se­rem ge­mein­sa­men Wohl­stand bei­trägt, desto bes­ser für uns alle – hier in Eu­ro­pa und auf der gan­zen Welt.“

Dein Kommentar:
« Obama nennt Kanzlerin Merkel "meine Freundin"
» Drogenbeauftragte will Gesetz zu Cannabis als Medizin