• Home
  • Magazin
  • Men
  • Blog
  • Style
  • Finanzen
  • Gesundheit
  • Reise
  • Stars
  • Lifestyle
  • Sport
  • Tech
  • Wissen
  • Fragen
24/7 Newsticker

Oppermann auch für Widerspruchslösung bei Organspende

Thomas Oppermann, über dts Nachrichtenagentur

Foto: Thomas Oppermann, über dts Nachrichtenagentur

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Bundestagsvizepräsident Thomas Oppermann (SPD) spricht sich auch für einen Systemwechsel bei der Organspende in Deutschland aus. „Die Einwilligungslösung war ein behutsamer Ansatz, der sich jedoch nicht bewährt hat“, sagte Oppermann dem „Redaktionsnetzwerk Deutschland“ (Dienstagausgaben). „Spanien hat vorgemacht, wie es besser funktioniert: dort ist jeder, der nicht widerspricht, Organspender.“

Oppermann sieht Spanien als erfolgreiches Vorbild: „Es werden dort wesentlich mehr dringend benötigte Organe gespendet und transplantiert als in Deutschland.“ Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU) trommelt seit einigen Tagen ebenfalls vermehrt für einen Systemwechsel bei der Organspende. Bevor er einen Gesetzesentwurf in den Bundestag einbringt, will er diesen aber ausführlich darüber debattieren lassen.

Deine Meinung?

Weitere Artikel zum Thema:
Kommentare:
Diskutieren, Fragen & Erfahrungsaustausch:
Zu diesem Beitrag gibt es noch keine Kommentare. Schreib einen!
Dein Kommentar:
« DAX lässt am Mittag etwas nach – Autowerte hinten
» Thüringer Verfassungsschützer schließt AfD-Beobachtung nicht aus