• Home
  • Magazin
  • Men
  • Blog
  • Style
  • Finanzen
  • Gesundheit
  • Reise
  • Stars
  • Lifestyle
  • Sport
  • Tech
  • Wissen
  • Fragen
24/7 Newsticker

Organspende: Spahn sieht breite Unterstützung in Unionsfraktion

Jens Spahn, über dts Nachrichtenagentur

Foto: Jens Spahn, über dts Nachrichtenagentur

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Unmittelbar vor der Debatte zur Zukunft der Organspende im Bundestag geht Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) von einer großen Unterstützung in der Unionsfraktion für seinen Vorschlag einer Widerspruchslösung aus. „Ich freue mich über die breite Unterstützung meiner Fraktion für die Widerspruchslösung“, sagte Spahn den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Mittwochsausgaben). Die Debatte über die Organspende sei eine gute Chance, noch mehr Befürworter für seinen Vorschlag zu gewinnen.

Der Gesundheitsminister machte aber auch deutlich, dass es ihm nicht darum gehe, die Abstimmung über die Gesetzentwürfe zu gewinnen: „Sowohl die Verfechter der Entscheidungs- wie der Widerspruchslösung eint das Ziel, die Zahl der Organspenden zu steigern“, so der CDU-Politiker weiter. Informationskampagnen allein würden allerdings nicht viel bringen. „Wir brauchen die Pflicht, sich zu entscheiden“, sagte Spahn den Zeitungen der Funke-Mediengruppe. Denn es gehe darum, „Leben zu retten“.

Kommentieren? 26.06.2019
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Loading...

Weitere Artikel zum Thema:
Kommentare:
Diskutieren, Fragen & Erfahrungsaustausch:
Zu diesem Beitrag gibt es noch keine Kommentare. Schreib einen!
Dein Kommentar:
« CDU-Gesundheitsexperte will Modellprojekte für legalen Cannabiskonsum
» Eurofighter-Absturz: Luftwaffeninspekteur verteidigt Übungsflüge