• Home
  • Magazin
  • Men
  • Blog
  • Style
  • Finanzen
  • Gesundheit
  • Reise
  • Stars
  • Lifestyle
  • Sport
  • Tech
  • Wissen
  • Fragen
24/7 Newsticker

Parlamentswahl in Griechenland gestartet

Griechisches Parlament, über dts Nachrichtenagentur

Foto: Griechisches Parlament, über dts Nachrichtenagentur

Athen (dts Nachrichtenagentur) – In Griechenland sind am Sonntagmorgen die vorgezogenen Parlamentswahlen angelaufen: Seit 7 Uhr Ortszeit (6 Uhr deutscher Zeit) sind die Wahllokale geöffnet. Die knapp zehn Millionen wahlberechtigten Griechen können noch bis 19 Uhr Ortszeit (18 Uhr deutscher Zeit) ihre Stimmen abgeben. Direkt im Anschluss werden erste Prognosen erwartet.

Erste konkrete Hochrechnungen sollen gegen 21 Uhr veröffentlicht werden. Im Vorfeld der Parlamentswahl durchgeführte Umfragen deuten auf einen Machtwechsel hin. Die linke Syriza-Partei von Regierungschef Alexis Tsipras muss mit herben Verlusten rechnen, während die konservative Nea Dimokratia (ND) in den meisten Befragungen deutlich vorne liegt. Es gilt eine Drei-Prozent-Hürde, die den Umfragen zufolge fünf bis sieben Parteien überspringen könnten. Ursprünglich sollte die Wahl erst im Oktober stattfinden. Allerdings hatte Tsipras die Abstimmung nach dem schwachen Abschneiden seiner Partei bei der Europawahl um drei Monate vorgezogen.

▼︎ nach der Anzeige geht es weiter ▼︎

Dein Kommentar:
« Fraport erwartet 2022 erste Dividende aus Griechenland
» Wirtschaftsminister verteidigt Stellenabbau bei Deutscher Bank