• Home
  • Magazin
  • Men
  • Blog
  • Style
  • Finanzen
  • Gesundheit
  • Reise
  • Stars
  • Lifestyle
  • Sport
  • Tech
  • Wissen
  • Fragen
24/7 Newsticker

Pistorius wirft Seehofer „Provokation ersten Ranges“ vor

Horst Seehofer, über dts Nachrichtenagentur

Foto: Horst Seehofer, über dts Nachrichtenagentur

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Der niedersächsische Innenminister Boris Pistorius (SPD) hat die Entscheidung von Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU), Staatssekretär Gunther Adler (SPD) in den vorzeitigen Ruhestand zu schicken, scharf kritisiert. „Das ist eine Provokation ersten Ranges. Mir reicht es langsam“, sagte Pistorius der „Rheinische Post“ (Donnerstagsausgabe).

„Herr Adler ist ein renommierter und angesehener Beamter und soll nun offenbar das Opfer für Herrn Maaßen sein. Das sollte die SPD-Spitze verhindern.“ Er frage sich, welches staatspolitisches Verständnis Seehofer noch habe, sagte der SPD-Politiker. „Er gefährdet die politische Kultur in diesem Land. Das ist unerträglich.“

Deine Meinung?

Dein Kommentar:
« Kubicki kritisiert Bundesregierung für Maaßen-Entscheidung
» FDP rechnet mit vorgezogenen Neuwahlen