• Home
  • Magazin
  • Men
  • Blog
  • Style
  • Finanzen
  • Gesundheit
  • Reise
  • Stars
  • Lifestyle
  • Sport
  • Tech
  • Wissen
  • Fragen
24/7 Newsticker

„Powerwolf“ neu auf Platz eins der Album-Charts

Radio, über dts Nachrichtenagentur

Foto: Radio, über dts Nachrichtenagentur

Baden-Baden (dts Nachrichtenagentur) – Die Metal-Band „Powerwolf“ aus Saarbrücken ist mit „The Sacrament of sin“ neu auf Platz eins der Album-Charts. Das teilte die GfK am Freitag mit. Auch die Plätze zwei und drei werden von Neueinsteigern belegt, nämlich von Calimeros mit „Sommerküsse“ und MC Bilal mit „Herzblut“.

In den Single-Charts dagegen ist auf den Top drei alles genau wie in der Vorwoche: Dynoro & Gigi D`Agostino mit „In my mind“ auf Platz eins, gefolgt von El Profesor mit „Bella Ciao“ und Clean Bandit feat. Demi Lovato mit „Solo“. Die offiziellen deutschen Charts werden von GfK Entertainment im Auftrag des Bundesverbandes Musikindustrie ermittelt. Sie decken 90 Prozent aller Musikverkäufe ab.

Deine Meinung?

Weitere Artikel zum Thema:
Kommentare:
Diskutieren, Fragen & Erfahrungsaustausch:
Zu diesem Beitrag gibt es noch keine Kommentare. Schreib einen!
Dein Kommentar:
« Von der Leyen kritisiert Trumps Strategie im Umgang mit Putin
» Ex-Boxweltmeister Urkal kritisiert Anfeindungen gegen Özil