24/7 Newsticker
Preis­niveau in Deutsch­land knapp über EU-Durch­schnitt

Wiesbaden (dts Nachrichtenagentur) – Das Preisniveau in Deutschland hat im Jahr 2011 um 3,4 Prozent über dem Durchschnitt der 27 Mitgliedsstaaten der Europäischen Union (EU) gelegen. Das teilte das Statistische Bundesamt in Wiesbaden mit. Das Preisniveau in den meisten Nachbarländern ist höher als in Deutschland.

Lediglich in Polen und der Tschechischen Republik sind die Lebenshaltungskosten niedriger. Am teuersten innerhalb der EU ist es in Dänemark. Das Preisniveau liegt dort 42,2 Prozent über dem Durchschnitt aller 27 EU-Mitgliedsstaaten. Europaweit sind die Lebenshaltungskosten nur in der Schweiz und Norwegen höher. Innerhalb der EU am billigsten ist es in Bulgarien: Hier müssen die Verbraucher fast nur halb so viel zahlen wie im Durchschnitt aller Mitgliedsstaaten.

Kommentieren?
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Loading...

Weitere Artikel zum Thema:
Kommentare:
Diskutieren, Fragen & Erfahrungsaustausch:
Zu diesem Beitrag gibt es noch keine Kommentare. Schreib einen!
Dein Kommentar:
« Italien wird Deutschlands Gegner im EM-Halbfinale
» Anne Hathaway: Hungern für "Les Miserables" war verrückt