• Home
  • Magazin
  • Men
  • Blog
  • Style
  • Finanzen
  • Gesundheit
  • Reise
  • Stars
  • Lifestyle
  • Sport
  • Tech
  • Wissen
  • Fragen
24/7 Newsticker

Putin bei Merkel auf Schloss Meseberg

Wladimir Putin

Wladimir Putin (Foto: ID1974 / Shutterstock)

Meseberg (dts Nachrichtenagentur) – Bundeskanzlerin Angela Merkel hat am Samstagabend Russlands Präsidenten Wladimir Putin auf Schloss Meseberg bei Berlin empfangen. Putin betonte zu Beginn der Gespräche, wie wichtig für ihn der Handel zwischen Deutschland und Russland sei. „Wir messen dem große Bedeutung zu“, sagte Putin.

Deutschland sei unter anderem einer der größten Abnehmer russischer Energie, so der russische Präsident. Die deutsche Kanzlerin will sich dafür einsetzen, dass auch wenn die neue Gaspipeline „Nord Stream 2“ durch die Ostsee fertig gebaut ist, trotzdem weiterhin Gas durch die Ukraine und Polen nach Deutschland fließt. Putin zeigte sich diesbezüglich skeptisch. Er kenne die Position der Kanzlerin diesbezüglich sehr genau, sagte Putin am Samstagabend in Meseberg zu Beginn des Arbeitstreffens. „Nord Stream 2“ sei jedoch ein rein ökonomisches Projekt und auf Wirtschaftlichkeit ausgelegt. Weitere Gesprächsthemen sollen der Krieg in Syrien und das Atomabkommen mit dem Iran sein.

Deine Meinung?

Dein Kommentar:
« Rödinghausen schießt Dynamo Dresden aus dem Pokal
» DFB-Pokal: Hamburg, Mainz und Sandhausen weiter