• Home
  • Magazin
  • Men
  • Blog
  • Style
  • Finanzen
  • Gesundheit
  • Reise
  • Stars
  • Lifestyle
  • Sport
  • Tech
  • Wissen
  • Fragen

24/7 Newsticker
Rödinghausen schießt Dynamo Dresden aus dem Pokal

Fußbälle, über dts Nachrichtenagentur

Foto: Fußbälle, über dts Nachrichtenagentur

Lotte (dts Nachrichtenagentur) – Die nächste Pokal-Sensation ist perfekt: Der SV Rödinghausen hat Dynamo Dresden mit einem 3:2 und nach einer Verlängerung aus dem DFB-Pokal geschossen. Nach 90 Minuten stand es 2:2. Dabei war Dresden erwartungsgemäß in der 11. Minute durch Haris Duljevic in Führung gegangen, Rödinghausen konnte in der 21. Minute durch Linus Meyer ausgleichen.

Nur fünf Minuten später kam der erneute Führungstreffer, diesmal durch Dynamos Aias Aosman. Am Ende der ersten Halbzeit gelang dem Regionalligisten erneut der Ausgleich durch Simon Engelmann. Nachdem in der zweiten Halbzeit keine Tore mehr fielen, schoss Rödinghausens Maximilian Hippe den Siegtreffer in der 123. Minute.

Deine Meinung?

Dein Kommentar:
« Pokal-Aus für Titelverteidiger Frankfurt
» Putin bei Merkel auf Schloss Meseberg