• Home
  • Magazin
  • Men
  • Blog
  • Style
  • Finanzen
  • Gesundheit
  • Reise
  • Stars
  • Lifestyle
  • Sport
  • Tech
  • Wissen
  • Fragen
24/7 Newsticker

Rösler unterstützt Oettingers Pläne zur Ökostromförderung

Ökostrom

Ökostrom (Foto: Nordroden | Bigstock)

EU-Energiekommissar Günter Oettinger bekommt für seine Harmonisierungspläne der Ökostromförderung auf EU-Ebene überraschend Unterstützung von Bundeswirtschaftsminister Philipp Rösler (FDP).

Lesezeit: 1 Minuten

Berlin – „Ich stimme Günther Oettinger zu. Ein europaweit abgestimmtes Handeln im Rahmen der Energiepolitik und der Förderung der Erneuerbaren Energien würde uns weiter bringen“, sagte der Vize-Kanzler der Zeitschrift „Superillu“.

Stärkere Zusammenarbeit in Europa

„Unser aller Ziel muss sein, durch stärkere Zusammenarbeit in Europa und zwischen den Mitgliedstaaten mehr Kosteneffizienz zu erreichen.“ Denkbar ist dem FDP-Chef zufolge die gezielte Weiterentwicklung der so genannten Kooperationsmechanismen der Erneuerbare-Energien-Richtlinie der EU und stärkere Koordinierung der Förderpolitiken. „Das gilt auch für Deutschland selbst. Wir haben 16 Bundesländer mit unterschiedlichen Interessen und Ausbauzielen für Erneuerbare Energien. Auch hier brauchen wir eine bessere Zusammenarbeit“, so Rösler. Zuvor war bekannt geworden, dass Oettinger weitreichende Eingriffe in die Energiepolitik der 27 EU-Staaten plant. Vorgesehen ist unter anderem eine Harmonisierung des Ausbaus der Erneuerbaren Energien. Der Kommissar will seine Vorschläge am Donnerstag in Brüssel präsentieren. [dts Nachrichtenagentur]

Dein Kommentar:
« Kim Kardashian ist auf Körper ihrer jüngeren Schwester neidisch
» Kim Kardashian schickt Herzogin Catherine Kleider