• Home
  • Magazin
  • Men
  • Blog
  • Style
  • Finanzen
  • Gesundheit
  • Reise
  • Stars
  • Lifestyle
  • Sport
  • Tech
  • Wissen
  • Fragen

24/7 Newsticker
Sachsen-Anhalt: Masern-Impfpflicht rückt näher

Landtag von Sachsen-Anhalt, über dts Nachrichtenagentur

Foto: Landtag von Sachsen-Anhalt, über dts Nachrichtenagentur

Magdeburg (dts Nachrichtenagentur) – Nach dem Vorstoß des Brandenburger Landtags für eine Impfpflicht in Kitas wird auch in Sachsen-Anhalts Regierungsbündnis der Ruf nach einer solchen Regelung lauter. Das berichtet die „Mitteldeutsche Zeitung“ (Dienstagsausgabe). CDU-Landeschef Holger Stahlknecht stellte sich am Montag hinter die Forderung.

„Wir müssen sicherstellen, dass einige Eltern nicht andere Kinder schädigen“

sagte er der Zeitung. Die Grünen-Fraktion im Landtag arbeitet bereits an einem konkreten Gesetzentwurf. Damit gerät auch die SPD unter Zugzwang – sie hält eine Regelung auf Landesebene für rechtlich nicht möglich. Sachsen-Anhalts CDU-Generalsekretär Sven Schulze forderte die drei Magdeburger Regierungsparteien zum Handeln auf. „Ich wünsche mir eine gemeinsame Initiative“, sagte Schulze, der schon länger für eine Impfpflicht wirbt. „Wir brauchen den Kita-Ausschluss als Ultima Ratio.“ CDU-Landeschef Stahlknecht will diesen Schritt allerdings auf Masern beschränken. Der Landtag von Brandenburg hatte sich dafür ausgesprochen, Kinder ohne Impfschutz gegen Masern nicht mehr in Kindertageseinrichtungen aufzunehmen.

Deine Meinung?

💬︎ Kommentieren? 🕙︎ 16.04.2019
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Loading...

Weitere Artikel zum Thema:
Kommentare:
Diskutieren, Fragen & Erfahrungsaustausch:
Zu diesem Beitrag gibt es noch keine Kommentare. Schreib einen!
Dein Kommentar:
« SPD will Kramp-Karrenbauer nicht zur Kanzlerin wählen
» Hertha BSC trennt sich zum Saisonende von Cheftrainer Dardai