24/7 Newsticker
Sachsen-Anhalts Ministerpräsident warnt SPD nach Lehrer-Kritik

Reiner Haseloff, über dts Nachrichtenagentur

Foto: Reiner Haseloff, über dts Nachrichtenagentur

Magdeburg (dts Nachrichtenagentur) – Sachsen-Anhalts Ministerpräsident Reiner Haseloff (CDU) hat seine Koalitionspartner von SPD und Grünen zur Geschlossenheit aufgerufen: „Wir sollten uns nicht gegenseitig vermeintliche Defizite unter die Nase reiben“, sagte er der „Mitteldeutschen Zeitung“ (Samstagsausgabe). In Richtung Sozialdemokraten sagte Haseloff, dass sonst jemand in der CDU-Fraktion die Investitionsquote der Wirtschaft, die Integration von Migranten oder Verringerung der Arbeitslosigkeit hinterfragen könnte – allesamt Probleme von SPD-geführten Ministerien. Hintergrund ist die anhaltende Kritik der SPD an Bildungsminister Marco Tullner (CDU) wegen des Lehrermangels.

Deine Meinung?

▶ Unabhängiger Journalismus kostenlos per E-Mail:

Gib deine E-Mail-Adresse ein und wir schicken Dir unsere besten Storys:

Kommentieren? 12.08.2017
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Loading...

Weitere Artikel zum Thema:
Kommentare:
Diskutieren, Fragen & Erfahrungsaustausch:
Zu diesem Beitrag gibt es noch keine Kommentare. Schreib einen!
Dein Kommentar:

« Umweltbundesamt: Dieselprivileg bei Mineralölsteuer abschaffen
» Umweltökonomen lehnen Abwrackprämie für ältere Dieselfahrzeuge ab

Trackback-URL: