24/7 Newsticker
Schauspieler Eric Stehfest will über Gefahren von Drogen aufklären

Sichergestellte Ecstasy-Pillen, über dts Nachrichtenagentur

Foto: Sichergestellte Ecstasy-Pillen, über dts Nachrichtenagentur

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Der Schauspieler Eric Stehfest möchte künftig an Schulen über die Gefahren von Drogen aufklären. „Ich bin zwar nicht der Drogenbeauftragte, aber ich glaube, ich kann den Schülern wirklich etwas erzählen über die Wirkung von Drogen“, sagte er den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Dienstagausgaben). Stehfest war viele Jahre selbst von „Ecstasy“ und Crystal Meth abhängig.

Über seine Erfahrungen schrieb er den Bestseller „9 Tage wach“, der nun auch an Schulen thematisiert werden soll. Er selbst sieht sich damit in der Tradition von Christiane F., die mit ihrem Drogenbericht „Wir Kinder vom Bahnhof Zoo“ in den 70er- und 80er-Jahren für Aufmerksamkeit sorgte. „Ich habe neulich gelesen, dass Christiane F. keine Lust mehr hat, über ihre Drogenerfahrungen zu reden. Sie hat das gut gemacht, aber wenn sie will, kann sie den Staffelstab gern an mich übergeben. Ich bin bereit.“

Deine Meinung?

Kommentieren? 10.07.2018
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Loading...

Weitere Artikel zum Thema:
Kommentare:
Diskutieren, Fragen & Erfahrungsaustausch:
Zu diesem Beitrag gibt es noch keine Kommentare. Schreib einen!
Dein Kommentar:
« US-Botschafter kritisiert 300-Millionen-Euro-Transfer in den Iran
» Schäuble: Offene Grenzen innerhalb Europas kein Problem