• Home
  • Magazin
  • Men
  • Blog
  • Style
  • Finanzen
  • Reise
  • Lifestyle
  • Sport
  • Tech
  • Astrologie
  • Fragen
24/7 Newsticker

Schauspieler Max von Sydow gestorben

Paris (dts Nachrichtenagentur) – Der schwedische Schauspieler Max von Sydow ist tot. Er starb bereits am Sonntag im Alter von 90 Jahren, sagte seine Frau Catherine dem französischen Magazin „Paris Match“. Sydow galt als einer der profiliertesten Charakterdarsteller der Welt.

International wurde er durch seine Rollen in Filmen von Ingmar Bergman bekannt. Später spielte er unter anderem die Rolle des Priesters in „Der Exorzist“. In dem James-Bond-Film „Sag niemals nie“ spielte er Gegenspieler „Blofeld“. Für seine Rolle in „Pelle, der Eroberer“ wurde er im Jahr 1988 für den Oscar als bester Hauptdarsteller nominiert, 2012 nominierte ihn die Academy für seinen Auftritt in „Extrem laut & unglaublich nah“ als bester Nebendarsteller. In der jüngeren Vergangenheit war er unter anderem im siebten Star-Wars-Film „Das Erwachen der Macht“ zu sehen. In der TV-Serie „Game of Thrones“ spielte er den „Dreiäugigen Raben“.

Dein Kommentar:
« BDI begrüßt Coronavirus-Beschlüsse des Koalitionsausschusses
» Bund will Kinos im ländlichen Raum unterstützen