24/7 Newsticker
Schavan wird Ko-Vorsitzende des deutsch-chinesischen Dialogforums

Annette Schavan, über dts Nachrichtenagentur

Foto: Annette Schavan, über dts Nachrichtenagentur

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Neue Aufgabe für die Vertraute von Bundeskanzlerin Angela Merkel, Annette Schavan (CDU): Die frühere Bundesbildungsministerin wir ab Januar Ko-Vorsitzende des deutsch-chinesischen Dialogforums – auf ausdrücklichen Wunsch des Kanzleramtes, berichtet die „Bild am Sonntag“ unter Berufung auf eigene Informationen. Das Auswärtige Amt bestätigte, dass Außenminister Heiko Maas (SPD) Schavan in das Ehrenamt berufen habe. Schavan war bis Ende Juni Botschafterin beim Vatikan.

Deine Meinung?

Kommentieren?
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Loading...

Weitere Artikel zum Thema:
Kommentare:
Diskutieren, Fragen & Erfahrungsaustausch:
Zu diesem Beitrag gibt es noch keine Kommentare. Schreib einen!
Dein Kommentar:
« Barley beklagt Diskriminierung von Frauen in der Politik
» Bahn will 5 Milliarden Euro zur Verbesserung der Pünktlichkeit