• Home
  • Magazin
  • Men
  • Blog
  • Style
  • Finanzen
  • Gesundheit
  • Reise
  • Stars
  • Lifestyle
  • Sport
  • Tech
  • Wissen
  • Fragen

24/7 Newsticker
Scheuer: Flugerlaubnis für Boeing 737 Max 8 erst nach Aufklärung

Andreas Scheuer, über dts Nachrichtenagentur

Foto: Andreas Scheuer, über dts Nachrichtenagentur

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) will einer Wiederöffnung des deutschen Luftraums für Flugzeuge vom Typ der Boeing-Unglückmaschine erst nach der Klärung aller Sicherheitsfragen zustimmen. „Das Flugzeug ist ein sehr sicheres Verkehrsmittel. Bei dem Flugzeugtyp Boeing 737 Max 8 und 9 haben wir Zweifel“, sagte Scheuer dem „Redaktionsnetzwerk Deutschland“ (Donnerstagsausgaben).

„Darum bleibt für diese Maschinen der deutsche Luftraum so lange gesperrt, bis der Hersteller alle Zweifel ausgeräumt und alle Fragen beantwortet hat.“ Scheuer sagte, Sicherheit habe weiterhin höchste Priorität: „Dafür sorgt auch der enge Austausch der europäischen und internationalen Luftsicherheitsbehörden.“

Deine Meinung?

Dein Kommentar:
« Lambsdorff: Brexit-Aufschub nur mit gutem Grund
» Widerspruchslösung: Baerbock äußert verfassungsrechtliche Bedenken