• Home
  • Magazin
  • Men
  • Blog
  • Style
  • Finanzen
  • Gesundheit
  • Reise
  • Stars
  • Lifestyle
  • Sport
  • Tech
  • Wissen
  • Fragen

24/7 Newsticker
Scholz lobt Klimapläne von Großer Koalition

Olaf Scholz, über dts Nachrichtenagentur

Foto: Olaf Scholz, über dts Nachrichtenagentur

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD) hat die Koalitionsvereinbarungen der Großen Koalition zum Klimaschutz gelobt und als „ziemlich dickes Paket“ bezeichnet. Die geplanten Investitionen von mehr als 150 Milliarden Euro erfüllten „die kühnsten Forderungen aus dem Vorfeld“, sagte Scholz der „Frankfurter Allgemeinen Zeitung“ (Mittwochsausgabe). Manche hätten sich allerdings auch „vorgenommen, die Ergebnisse schlecht zu finden, bevor sie bekannt waren“, so der SPD-Politiker weiter.

Das gehöre jedoch zur Politik, da beklage er sich nicht darüber. Zudem empfinde er die SPD-Regionalkonferenzen zur Auswahl der neuen Vorsitzenden trotz allerlei Kritik an seiner Person als „eine sehr beglückende Veranstaltung für die SPD“, sagte Scholz. Die SPD sei „insgesamt eine sehr realistische Partei. Wir sind eine progressive linke Volkspartei mit einem ganz gehörigen Schuss Pragmatismus. Den werden wir nicht verlieren“, so der Finanzminister weiter. Er kandidiere „gemeinsam mit Klara Geywitz, weil wir gerne den SPD-Vorsitz übernehmen möchten. Wer sich einer demokratischen Wahl stellt, kann das nur machen, wenn er akzeptiert, dass da ein Risiko verbleibt“, sagte Scholz der „Frankfurter Allgemeinen Zeitung“.

Dein Kommentar:
« Währungskorb bei Facebooks Libra noch offen
» Schmid begrüßt Londoner Urteil gegen Parlamentspause