• Home
  • Magazin
  • Men
  • Blog
  • Style
  • Finanzen
  • Gesundheit
  • Reise
  • Stars
  • Lifestyle
  • Sport
  • Tech
  • Wissen
  • Fragen
24/7 Newsticker

Schwesig fordert anlasslose Corona-Tests in Kitas und Schulen

Foto: Kita, über dts Nachrichtenagentur

Foto: Kita, über dts Nachrichtenagentur

Kurz vor der Ministerpräsidentenkonferenz mit der Bundeskanzlerin hat die Ministerpräsidentin von Schleswig-Holstein, Manuela Schwesig (SPD), eine nationale Corona-Teststrategie für Schulen und Kitas gefordert.

Lesezeit: 1 Minuten

Schwerin (dts Nachrichtenagentur) – Nach ihren Vorstellungen sollen darin auch anlasslose Testungen zur präventiven Kontrolle enthalten sein: „Eine solche nationale Teststrategie sollten wir bei der Ministerpräsidentenkonferenz mit der Kanzlerin in der nächsten Woche vereinbaren“, sagte Schwesig der „Bild am Sonntag“. Und weiter: „Sobald es einen Fall in einer Schule oder Kita gibt, muss sofort die Schule oder die Kita durchgetestet werden“, so die SPD-Politikerin.

Kosten sollen Krankenkassen tragen

Die Kosten dafür sollen die Krankenkassen tragen. „Zusätzlich brauchen wir auch Teststrategien in Schulen und Kitas, das heißt stichprobenartig auch ohne Infektionsfall, um das Coronavirus präventiv zu kontrollieren.“


Dein Kommentar:
« Unionspolitiker halten Streichung des „Rasse“-Begriffs für unnötig
» Verkehrsminister kündigt Entsorgungskonzept für Atemschutzmasken an