• Home
  • Magazin
  • Men
  • Blog
  • Style
  • Finanzen
  • Gesundheit
  • Reise
  • Stars
  • Lifestyle
  • Sport
  • Tech
  • Wissen
  • Fragen
24/7 Newsticker

Simone Lange verlangt Mitgliederbefragung über Nahles-Nachfolge

Simone Lange am 22.04.2018, über dts Nachrichtenagentur

Foto: Simone Lange am 22.04.2018, über dts Nachrichtenagentur

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Die Flensburger SPD-Oberbürgermeisterin Simone Lange hat eine Mitgliederbefragung über die Nachfolge von Andrea Nahles an der Spitze der Partei gefordert. „In der jetzigen Situation muss es einen geordneten Übergang geben, hinter dem die gesamte Partei steht. Dies ist nur durch eine Mitgliederbefragung zu gewährleisten“, sagte Lange der „Bild“.

Die GroKo-Kritikerin war bereits auf dem Parteitag der SPD Ende April 2018 in Wiesbaden als Kandidatin für den Parteivorsitz angetreten, war jedoch gegen ihre Kontrahentin Nahles gescheitert. Eine erneute Kandidatur für die Nachfolge von Nahles schließt Lange nicht aus. Diese hänge jedoch davon ab, „ob die SPD bereit ist, jetzt neue Wege zu gehen“, so Lange weiter.

Deine Meinung?

Dein Kommentar:
« CDU stellt Digital-Strategie an erste Stelle
» Grüne kritisieren GroKo-Pläne für Asylbewerberleistungsgesetz