24/7 Newsticker
Smudo: „Meine Kinder sollen ihr Leben leben“

Smudo, über dts Nachrichtenagentur

Foto: Smudo, über dts Nachrichtenagentur

Hamburg (dts Nachrichtenagentur) – Rapper und Hobbyrennfahrer Smudo ist der Meinung, dass seine Kinder unbedingt ihren eigenen Weg gehen sollen. Seine Leidenschaft für Motorsport müssen sie jedenfalls nicht teilen: „Meine Große ist jetzt neun Jahre alt, sie hat mal in einem Elektrokart gesessen, in einer Art Autoscooter. Aber das hat nichts mit Motorsport zu tun“, sagte der 49-Jährige dem „Stern“.

„Eher die Mittlere zeigt Interesse und fragt: Papa, was machst du da? Aber das ist noch sehr abstrakt. Meine Kinder sollen ihr Leben leben. Darin werden wir sie unterstützen.“ Für seine Hobbys hat der Musiker trotz seiner drei Kinder glücklicherweise relativ viel Zeit. „Ich bin viel Papa und habe auch einen Job, der mich viel umtreibt. Aber ich kann viel selber planen innerhalb eines Kosmos, der mir hilft: meine Band“, so Smudo. „Wir sind alle Väter und helfen uns gegenseitig aus, wenn es mal schwierig wird.“

Deine Meinung?

▶ Unabhängiger Journalismus kostenlos per E-Mail:

Gib deine E-Mail-Adresse ein und wir schicken Dir unsere besten Storys:

Kommentieren?
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Loading...

Weitere Artikel zum Thema:
Kommentare:
Diskutieren, Fragen & Erfahrungsaustausch:
Zu diesem Beitrag gibt es noch keine Kommentare. Schreib einen!
Dein Kommentar:

« DAX startet mit leichten Verlusten – US-Börsen geschlossen
» Trittin: „Die Idee von G7 hat sich überlebt“

Trackback-URL: