• Home
  • Magazin
  • Men
  • Blog
  • Style
  • Finanzen
  • Gesundheit
  • Reise
  • Stars
  • Lifestyle
  • Sport
  • Tech
  • Wissen
  • Fragen

24/7 Newsticker
Söder lobt Zusammenarbeit mit Sozialdemokraten

Markus Söder, über dts Nachrichtenagentur

Foto: Markus Söder, über dts Nachrichtenagentur

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Nach der schweren Krise innerhalb der Unionsparteien und der Berliner Koalition hat sich Markus Söder (CSU) zufrieden über die Einigung und die Zusammenarbeit mit den Sozialdemokraten geäußert. Der „Welt am Sonntag“ sagte der bayerische Ministerpräsident: „Es war eine schwere Woche, die sich nicht wiederholen sollte. Neben inhaltlichen Diskussionen kommt es eben auch auf Form und Stil an. Das sollten wir verbessern. Nach dem Streit muss jetzt wieder Stabilität gelten. Denn in den Grundüberzeugungen stehen sich die Unionsparteien doch ganz nahe. Die gemeinsame Bundestagsfraktion hat dies deutlich gezeigt. Wir sollten nicht über Sieger und Verlierer sprechen, sondern über das gemeinsam Erreichte. Es geht jetzt um die Umsetzung. Dazu brauchen wir alle.“

Söder lobte auch die SPD: „Die SPD hat Vernunft gezeigt. Sie spürt natürlich auch, dass die Bevölkerung kein Verständnis dafür hat, dass Menschen wieder nach Deutschland kommen, die bereits mit einem Einreiseverbot belegt sind.“ Die Bevölkerung verstehe das Wort „Asyltourismus“ leider sehr genau. Das gelte auch für die Wähler der SPD. „Wir erleben, dass etablierte Parteien in Europa unter dem Druck der Populisten zerbröseln. Das liegt aber nicht daran, dass diese Populisten so überzeugend wären, sondern dass die etablierten Parteien so wenig gehandelt haben“, sagte Söder der „Welt am Sonntag“.

Deine Meinung?

Dein Kommentar:
« Nahles wirft Union AfD-Rhetorik vor
» Nahles kritisiert US-Botschafter Grenell