24/7 Newsticker
SPD-Schatzmeister legt Seehofer Rücktritt nahe

Dietmar Nietan, über dts Nachrichtenagentur

Foto: Dietmar Nietan, über dts Nachrichtenagentur

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – SPD-Schatzmeister Dietmar Nietan stellt den Amtsverbleib von Innenminister Horst Seehofer (CSU) in Frage. „Horst Seehofer und die CSU haben über eine Detailfrage einen monströsen Streit vom Zaun gebrochen. Sie haben Macht- und Parteiinteressen über das Land gestellt und damit der Demokratie schweren Schaden zugefügt“, sagte Nietan dem „Redaktionsnetzwerk Deutschland“ (Mittwochsausgaben).

Niemand in der SPD wird dieses Schmierentheater vergessen

„Dieses Verhalten muss man als das bezeichnen, was es ist: zutiefst verantwortungslos“, fügte Nietan hinzu. „Ich frage mich, wie Horst Seehofer als Innenminister weitermachen will“, so der Sozialdemokrat weiter. „Wer in dieser Weise für die Verfolgung seiner persönlichen Machtinteressen eine Staatskrise in Kauf nimmt, hat jede Autorität und Glaubwürdigkeit verloren. Niemand in der SPD wird dieses Schmierentheater vergessen.“

Deine Meinung?

Kommentieren?
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Loading...

Weitere Artikel zum Thema:
Kommentare:
Diskutieren, Fragen & Erfahrungsaustausch:
Zu diesem Beitrag gibt es noch keine Kommentare. Schreib einen!
Dein Kommentar:
« CDU und Grüne drängen auf Hilfszahlungen für Colonia-Dignidad-Opfer
» Bayerns SPD-Chefin Kohnen vergleicht Söder mit Gauland