• Home
  • Magazin
  • Men
  • Blog
  • Style
  • Finanzen
  • Gesundheit
  • Reise
  • Stars
  • Lifestyle
  • Sport
  • Tech
  • Wissen
  • Fragen

24/7 Newsticker
SPD-Spitzen gratulieren Brinkhaus und erwarten gute Zusammenarbeit

SPD-Logo, über dts Nachrichtenagentur

Foto: SPD-Logo, über dts Nachrichtenagentur

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – In der SPD hat die Wahl von Ralph Brinkhaus (CDU) zum Vorsitzenden der Unionsbundestagsfraktion große Überraschung ausgelöst. „Das ist ein gehöriger Schlag ins Kontor für die Union, wenn der langjährige Vertraute von Angela Merkel trotz ihres ausdrücklichen Werbens von ihrer eigenen Fraktion abgewählt wird“, sagte SPD-Vize Ralf Stegner dem „Redaktionsnetzwerk Deutschland“ (Mittwochsausgabe). Der stellvertretende Fraktionsvorsitzende im Bundestag und Chef der NRW-Landesgruppe in der SPD-Fraktion, Achim Post, gratulierte dem CDU-Abgeordneten aus dem ostwestfälischen Wiedenbrück.

„Glückwunsch an Ralph Brinkhaus. Nordrhein-Westfalen wird jetzt in Berlin noch wichtiger“, sagte Post. „Das war eine demokratische Wahl der Unionsfraktion. Für mich hat das keine Auswirkungen auf die Koalition.“

Deine Meinung?

Dein Kommentar:
« DAX im Plus – Wirecard legt kräftig zu
» Spahn friert Gehälter von Verbandsfunktionären bis Ende 2027 ein