• Home
  • Magazin
  • Men
  • Blog
  • Style
  • Finanzen
  • Gesundheit
  • Reise
  • Stars
  • Lifestyle
  • Sport
  • Tech
  • Wissen
  • Fragen

24/7 Newsticker
SPD will Kramp-Karrenbauer nicht zur Kanzlerin wählen

Annegret Kramp-Karrenbauer, über dts Nachrichtenagentur

Foto: Annegret Kramp-Karrenbauer, über dts Nachrichtenagentur

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – SPD-Generalsekretär Lars Klingbeil hat angekündigt, dass seine Partei die CDU-Vorsitzende Annegret Kramp-Karrenbauer im Bundestag nicht zur Bundeskanzlerin wählen wird. „Nein. Wir sind eine Koalition unter Angela Merkel eingegangen. Wir haben Angela Merkel gewählt. Damit ist alles gesagt“, sagte er der „Saarbrücker Zeitung“ auf eine entsprechende Frage.

Personalspielchen beenden

Zugleich forderte Klingbeil die Union auf, ihre „Personalspielchen“ mit Blick auf die Nachfolge von Merkel und die Besetzung des Kabinetts zu beenden. „Ich erwarte von der Union Disziplin. Wenn ich mir die Bilanzen von Herrn Altmaier, von Frau Karliczek oder Herrn Seehofer angucke, dann ist die klare Forderung, jetzt endlich Tempo zu machen.“ Die SPD habe ein Interesse daran, dass der Koalitionsvertrag weiter umgesetzt werde. „Es gibt Hausaufgaben, die wir als Koalition noch machen müssen. Ich nenne die Grundrente, das Ende der sachgrundlosen Befristung und die ganzen Frage der Zukunftsinvestitionen“, so Klingbeil.

Deine Meinung?

💬︎ 1 Kommentar 🕙︎ 16.04.2019
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Loading...

Weitere Artikel zum Thema:
Kommentare:
Diskutieren, Fragen & Erfahrungsaustausch:
Zu diesem Beitrag gibt es erst 1 Kommentare. Schreib uns Deine Meinung!
  • 🕝 Jäger

    Was die SPD Oberen so vor sich hin plappern ist im Ernstfall schnell vergessen .Man braucht sich nur an das Theater mit Schulz und Nahles erinnern .Dass ein gr0ßer Teil der GroKo Minister /Ministerinnen nichts taugen und bar jeder Ahnung von ihrem Geschäft sind erlebt man täglich nur all zu deutlich und als Steuerzahler mit Grausen .Diese Versager im einzelnen zu benennen wäre zu aufwändig denn es betrifft fast Alle. Deswegen ist es auch völlig egal ob die GroKo mit der (wahrscheinlich gestörten ) Merkel oder der AKK nicht läuft .Deutschland verliert mit beiden seinen hohen technischen Industriestandart und wird damit in den nächsten 10 Jahren , auch bedingt durch die nicht verwendbaren Zuwanderer , verarmen und einem Schwellenland entgegen taumeln .Schlimmer als die GroKo wäre /ist nur eine Koalition mit den obskuren Grünen und ihren technisch -und deutschfeindlichen Vorstellungen !

Dein Kommentar:
« Berliner Flughafen Schönefeld vorübergehend gesperrt
» Sachsen-Anhalt: Masern-Impfpflicht rückt näher