• Home
  • Magazin
  • Men
  • Blog
  • Style
  • Finanzen
  • Gesundheit
  • Reise
  • Stars
  • Lifestyle
  • Sport
  • Tech
  • Wissen
  • Fragen
24/7 Newsticker

Städtebund fordert Änderung des Vergaberechts für Diesel-Flotten

Diesel-Preis an einer Tankstelle, über dts Nachrichtenagentur

Foto: Diesel-Preis an einer Tankstelle, über dts Nachrichtenagentur

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Der Hauptgeschäftsführer des Deutschen Städte- und Gemeindebunds (DStGB), Gerd Landsberg, fordert eine Änderung des Vergaberechts, um die Fahrzeugflotten der Verkehrsbetriebe schneller umrüsten zu können. Dem Nachrichtenmagazin Focus sagte Landsberg: „Sinnvoll wäre eine befristete Änderung des Vergaberechts für die Fahrzeugflotten der Kommunen. Da die Kommunen verpflichtet sind, solche Aufträge europaweit auszuschreiben, dauert allein das Ausschreibungsverfahren mehr als ein halbes Jahr. Das ist viel zu lang.“

Landsberg schlug eine Dauer von zwei Jahren vor. „Es wäre gut, wenn die Kommunen für zwei Jahre die Aufträge freihändig vergeben könnten. Dann sind wir vielleicht in zwei Jahren mit dem Thema Fahrverbote durch, weil die Fahrzeugflotten dann kaum noch Schadstoffe ausstoßen und die Stickoxidwerte deutlich gesunken sein werden“, sagte Landsberg dem Focus.

Deine Meinung?

Kommentieren?
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Loading...

Weitere Artikel zum Thema:
Kommentare:
Diskutieren, Fragen & Erfahrungsaustausch:
Zu diesem Beitrag gibt es noch keine Kommentare. Schreib einen!
Dein Kommentar:
« Kandidaten für CDU-Vorsitz stellen sich hinter Migrationspakt
» Spahn rechnet sich gute Chancen auf Parteivorsitz aus