• Home
  • Magazin
  • Men
  • Blog
  • Style
  • Finanzen
  • Reise
  • Lifestyle
  • Sport
  • Tech
  • Astrologie
  • Fragen
24/7 Newsticker

Städtebund fordert Neubewertung der Schadstoffgrenzwerte

Luft-Messstation, über dts Nachrichtenagentur

Foto: Luft-Messstation, über dts Nachrichtenagentur

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Der Deutsche Städte- und Gemeindebund hat eine Neubewertung der Schadstoff-Grenzwerte in deutschen Innenstädten gefordert: „Eine sachliche Diskussion über Grenzwerte und die Gesundheitsgefährdung ist dringend erforderlich“, sagte Hauptgeschäftsführer Gerd Landsberg den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Donnerstagsausgaben). Es sei notwendig, von der „zum Teil hysterisch geführten Auseinandersetzung zu Luftqualität und Fahrverboten“ wegzukommen. „Dazu ist eine breite Datenbasis unverzichtbar, wenn so massiv in die Lebenswelten der Menschen eingegriffen werden soll.“

Man löse die Verkehrsprobleme in Deutschland nicht, indem man „den Städten teilweise den Stecker“ ziehe und die Pendler keine Chance hätten, zu ihren Arbeitsplätzen zu kommen. Umgehungsverkehre verlagerten das Problem, ohne dass sich die Luft flächendeckend verbessere.

Deine Meinung?

Dein Kommentar:
« Merkel drängt auf Reformen der internationalen Institutionen
» Müller lobt Lidl für Umstellung auf fair gehandelte Bananen