• Home
  • Magazin
  • Men
  • Blog
  • Style
  • Finanzen
  • Gesundheit
  • Reise
  • Stars
  • Lifestyle
  • Sport
  • Tech
  • Wissen
  • Fragen

24/7 Newsticker
Stimmung bei deutschen Verbrauchern uneinheitlich

Menschen, über dts Nachrichtenagentur

Foto: Menschen, über dts Nachrichtenagentur

Nürnberg (dts Nachrichtenagentur) – Die Stimmung der deutschen Verbraucher zeigt zum Jahresende 2018 kein einheitliches Bild. Während die Einkommenserwartung leicht zulegt, müssen sowohl Konjunkturerwartung als auch Anschaffungsneigung Einbußen hinnehmen, so die GfK-Konsumklimastudie, die am Freitag veröffentlicht wurde. Nach zwei Anstiegen in Folge muss auch die Anschaffungsneigung im Dezember wieder Einbußen hinnehmen.

Trotzdem bleibt die Konsumneigung der Deutschen nach Ansicht der Forscher aber sehr gut. Die GfK bestätigte ihre Prognose, wonach die realen privaten Konsumausgaben in diesem Jahr um etwa 1,5 Prozent steigen werden. Die Aussichten für 2019 bleiben aus Sicht des Konsums günstig. Das setze allerdings voraus, dass sich der Arbeitsmarkt auch im kommenden Jahr stabil entwickele.

Deine Meinung?

Dein Kommentar:
« Immer weniger Schweine in Deutschland
» Immer häufiger Smartphone-Verbot am 24. Dezember