• Home
  • Magazin
  • Men
  • Blog
  • Style
  • Finanzen
  • Gesundheit
  • Reise
  • Stars
  • Lifestyle
  • Sport
  • Tech
  • Wissen
  • Fragen

24/7 Newsticker
Störung bei der DKB: „Sicherheitsrisiko besteht nicht“

Deutsche Kreditbank (DKB), über dts Nachrichtenagentur

Foto: Deutsche Kreditbank (DKB), über dts Nachrichtenagentur

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Eine am Montag stundenlang andauernde Störung bei der DKB hat nach Angaben der Bank allein die Kundenansicht des Internet-Bankings betroffen. „Die dahinterliegenden Prozesse, wie zum Beispiel Daueraufträge, Lastschriften, Terminüberweisungen oder Gehaltseingänge, aber auch die Nutzung der DKB-VISA-Card und Girokarte sind davon nicht betroffen“, teilte die Bank mit. „Ein Sicherheitsrisiko besteht nicht“, hieß es weiter.

Den ganzen Tag über war das Online-Banking nur temporär zu erreichen. Auch bei der Commerzbank hatten Kunden am Montagvormittag etwa eine Stunde lang keinen Zugriff auf ihr Konto bekommen. Erst am Freitag hatte ein Teil der Commerzbank-Kunden zeitweise an Bankautomaten kein Geld bekommen, Einkäufe konnten nicht mit der Girocard bezahlt werden.

Dein Kommentar:
« Italienischer Staatsanwalt fordert Ausweisung von Carola Rackete
» DAX startet freundlich – Lufthansa und Conti im Minus