• Home
  • Magazin
  • Men
  • Blog
  • Style
  • Finanzen
  • Gesundheit
  • Reise
  • Stars
  • Lifestyle
  • Sport
  • Tech
  • Wissen
  • Fragen
24/7 Newsticker

Sucht-Expertin: Britney Spears könnte bald sterben

Britney Spears ist auf dem besten Weg, sich selbst ins Verderben zu stürzen. Davon ist zumindest die amerikanische Sucht-Expertin Marty Brenner überzeugt.

Ziehe die Sängerin nicht sofort die Notbremse, sei es fraglich, ob sie das nächste Weihnachtsfest noch erlebt, so ihre Warnung. Gegenüber der britischen Zeitung „The Sun“ sagt Brenner: „Britney scheint verrückt zu sein. Sie hat keine Verbindung mehr zum Leben. Sie ist dabei, es zu verlieren, und sie wird es endgültig verlieren, wenn sie nicht bald Hilfe bekommt. Sie zeigt verschiedene Anzeichen dafür und hat mit Depressionen zu kämpfen.“

Britney Spears: Skandal-Marathon

Britney Spears hat in den vergangenen Monaten fast ausschließlich im negativen Sinne von sich reden gemacht: Nicht nur ihr Drogen- und Alkoholkonsum, ihre „Unten-Ohne“-Eskapaden und ihre Affären sorgten für Schlagzeilen, die Sängerin verlor auch das geteilte Sorgerecht für ihre beiden Söhne.

Kommentar: Mhhh… man weiß immer nicht, wieviel davon PR ist. Immerhin hat Britney eines der erfolgreichsten Alben dieses Jahr herausgebracht. Fraglich, ob dieser Erfolg ohne die ganzen Skandale möglich gewesen wäre.

Kommentieren?
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Loading...

Weitere Artikel zum Thema:
Kommentare:
Diskutieren, Fragen & Erfahrungsaustausch:
Zu diesem Beitrag gibt es noch keine Kommentare. Schreib einen!
« Jack Nicholoson zur Angst vor AIDS
» Lucy Liu: Moderne Frauen verwirren Männer