• Home
  • Magazin
  • Men
  • Blog
  • Style
  • Finanzen
  • Gesundheit
  • Reise
  • Stars
  • Lifestyle
  • Sport
  • Tech
  • Wissen
  • Fragen
24/7 Newsticker

Telekom-Chef führt neue Handy-Regeln im Vorstand ein

Deutsche Telekom, über dts Nachrichtenagentur

Foto: Deutsche Telekom, über dts Nachrichtenagentur

Bonn (dts Nachrichtenagentur) – Telekom-Chef Timotheus Höttges will bei seinen Kollegen in der Unternehmensspitze für einen disziplinierteren Umgang mit dem Handy werben. „Ich werde neue Regeln für die Vorstandssitzung ausgeben, wann wir online sind und wann nicht“, sagte Höttges den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Dienstagausgaben). Der Vorstandschef räumte ein, dass er selbst zu den Menschen gehöre, „die fast süchtig sind“ und alle paar Minuten auf ihr Handy schauen würden.

Andererseits finde er es „unerträglich, wenn andere in Konferenzen permanent ins Internet flüchteten.“ Bei ihm zu Hause seien Handys am Esstisch verboten, berichtete der Telekom-Chef. Aber auch das sei schwierig umzusetzen: „Spätestens bei der Frage, was wir am Wochenende machen, zückt doch wieder jeder sein Smartphone und schaut nicht nur auf den Kalender“, sagte Höttges. „Das bleibt ein ewiger Kampf.“ Die Menschen seien inzwischen viel zu abhängig vom Internet und von der permanenten Sucht nach „Information“, Aufmerksamkeit und persönlicher Interaktion. Nötig seien mehr Disziplin und „mehr persönliche Unabhängigkeit.“

Deine Meinung?

Dein Kommentar:
« Telekom fordert Konkurrenz zu gemeinsamen Investitionen auf
» Versicherung schätzt Ernteschäden auf bis zu 2,5 Milliarden Euro