• Home
  • Magazin
  • Men
  • Blog
  • Style
  • Finanzen
  • Gesundheit
  • Reise
  • Stars
  • Lifestyle
  • Sport
  • Tech
  • Wissen
  • Fragen

24/7 Newsticker
Temperaturen steigen

Mildes Wetter, über dts Nachrichtenagentur

Foto: Mildes Wetter, über dts Nachrichtenagentur

Offenbach (dts Nachrichtenagentur) – In Deutschland wird es in den kommenden Tagen zunehmend milder, an der See und auf exponierten Berggipfeln besteht dafür Gefahr von Sturmböen. Das teilte der Deutsche Wetterdienst am Dienstag mit. In den Nächten gebe es noch bis zum Vormittag in Südbayern strengen Frost mit Temperaturen unter -10 Grad.

Am Mittwoch seien darüber hinaus keine markanten Wettergefahren zu erwarten, von Donnerstag bis Sonntag seien aber auf exponierten Berggipfeln und an der Nordseeküste stürmische Böen nicht auszuschließen. „Ansonsten gibt es voraussichtlich keine signifikanten Wetterereignisse“, so der Wetterdienst. Die Temperaturen sollen bis zum Wochenende im ganzen Land auf bis zu 12 Grad steigen.

Deine Meinung?

Dein Kommentar:
« Handelskonzerne fordern EU-Verkaufsziele für Elektro-Trucks
» Permira-Chef fürchtet wachsende soziale Ungleichheit