• Home
  • Magazin
  • Men
  • Blog
  • Style
  • Finanzen
  • Gesundheit
  • Reise
  • Stars
  • Lifestyle
  • Sport
  • Tech
  • Wissen
  • Fragen
24/7 Newsticker

Thüringen: Gysi für Koalitionsverhandlungen zwischen Linken und CDU

Gregor Gysi, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Gregor Gysi, über dts Nachrichtenagentur

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Der Linken-Politiker Gregor Gysi hat sich für die Aufnahme von Koalitionsverhandlungen zwischen der Linkspartei und der CDU in Thüringen ausgesprochen. „Darüber muss auf Landesebene gesprochen und entschieden werden, ob trotz gravierend unterschiedlicher gesellschaftspolitischer Vorstellungen genügend gemeinsame landespolitische Ziele für die nächsten fünf Jahre erarbeitet werden können“, schreibt Gysi in der Zeitschrift „Super Illu“ (Nr. 45/2019). „Bodo Ramelow wird diese Verhandlungen mit Augenmaß und Verantwortung für das Land führen, trotz beachtlicher Schwierigkeiten für beide Parteien“, so Gysi.

Die Union müsse „endlich die Gräben des Kalten Krieges verlassen“. Seine Partei stehe „mitten in der Gesellschaft“. Wer die Gefahr einer rechtsextremen Entwicklung in Deutschland bannen wolle, müsse „die demokratischen Kräfte zusammenführen und stärken, nicht sie spalten“, so Gysi weiter.

Dein Kommentar:
« Merkel spricht mit Putin über Syrien-Konflikt
» Juncker gesteht eigene Fehler beim Brexit ein