24/7 Newsticker
Til Schweiger verteidigt umstrittene Facebook-Posts

Til Schweiger, über dts Nachrichtenagentur

Foto: Til Schweiger, über dts Nachrichtenagentur

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Nach der jüngsten Aufregung um seine Facebook-Posts gegen Rechtsradikale hat sich Schauspieler Til Schweiger verteidigt. „Ich hatte schon immer einen ausgeprägten Gerechtigkeitssinn“, sagte Schweiger der Zeitschrift „Gala“. Angesprochen darauf, dass er mit seinen Äußerungen immer wieder polarisiere, sagte er: „Ich bin so auf die Welt gekommen.“

Dass er einen „ausgeprägten Gerechtigkeitssinn“ habe, heiße aber nicht, dass er noch nie Menschen verletzt habe. „Ich habe schon eine Menge Menschen verletzt, aber nicht aus Vorsatz, sondern weil ich eine sehr direkte Art habe“, sagte der Schauspieler. „Wenn ich das gemerkt habe, dann habe ich mich immer sofort und ehrlich entschuldigt.“

Deine Meinung?

▶ Unabhängiger Journalismus kostenlos per E-Mail:

Gib deine E-Mail-Adresse ein und wir schicken Dir unsere besten Storys:

Kommentieren? 12.10.2017
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Loading...

Weitere Artikel zum Thema:
Kommentare:
Diskutieren, Fragen & Erfahrungsaustausch:
Zu diesem Beitrag gibt es noch keine Kommentare. Schreib einen!
Dein Kommentar:

« Jeder vierte Internetnutzer macht Bankgeschäfte nur noch online
» Kartellamtschef: Brüssel wird Air-Berlin-Übernahme genau prüfen

Trackback-URL: