• Home
  • Magazin
  • Men
  • Blog
  • Style
  • Finanzen
  • Gesundheit
  • Reise
  • Stars
  • Lifestyle
  • Sport
  • Tech
  • Wissen
  • Fragen
24/7 Newsticker

Top 8 der Album-Charts neu besetzt

Mann mit Kopfhörern, über dts Nachrichtenagentur

Foto: Mann mit Kopfhörern, über dts Nachrichtenagentur

Baden-Baden (dts Nachrichtenagentur) – Die komplette Top 8 der Album-Charts ist in dieser Woche neu besetzt. Das teilte die GfK am Freitag mit. Auf Platz eins ist Saltatio Mortis mit „Brot und Spiele“, gefolgt von Ufo361 mit „VVS“ und Ariana Grande mit „Sweetener“.

Es folgen auf den Rängen vier bis acht Doro mit „Forever Warriors // Forever United“, Kerstin Ott mit „Mut zur Katastrophe“, Feuerschwanz mit „Methämmer“, Sandro mit „Rendezvous“ und VSK mit „Wo die wilden Kerle flowen“ – allesamt neu in den Charts. In den Single-Charts bleiben die ersten drei Plätze dagegen unverändert zur Vorwoche. Auf Rang eins sind Dynoro & Gigi D`Agostino mit „In My Mind“, gefolgt von Capital Bra feat. Juju mit „Melodien“. Auf Platz drei sind weiterhin Bonez MC & RAF Camora mit „500 PS“. Die offiziellen deutschen Charts werden von GfK Entertainment im Auftrag des Bundesverbandes Musikindustrie ermittelt. Sie decken 90 Prozent aller Musikverkäufe ab.

Deine Meinung?

Kommentieren?
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Loading...

Weitere Artikel zum Thema:
Kommentare:
Diskutieren, Fragen & Erfahrungsaustausch:
Zu diesem Beitrag gibt es noch keine Kommentare. Schreib einen!
Dein Kommentar:
« BGH verbietet Zusatzgebühr für selbstausgedruckte Tickets
» Sicherheitsbehörden fürchten europaweiten Blackout