• Home
  • Magazin
  • Men
  • Blog
  • Style
  • Finanzen
  • Gesundheit
  • Reise
  • Stars
  • Lifestyle
  • Sport
  • Tech
  • Wissen
  • Fragen
24/7 Newsticker

Trittin kritisiert Merkel und Schäuble wegen Griechenland-Politik

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Grünen-Außenpolitiker Jürgen Trittin hat Bundeskanzlerin Angela Merkel und Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (beide CDU) wegen ihrer Griechenland-Politik scharf kritisiert und der Lüge bezichtigt. „Frau Merkel und Herr Schäuble haben aus Angst vor der AfD ihre eigene Unionsfraktion hinter die Fichte geführt“, sagte Trittin der „Rheinischen Post“ (Mittwochsausgabe). „Sie haben den Unionsabgeordneten gesagt, es werde keinen Schuldenschnitt geben und der IWF bleibe auf jeden Fall dabei“, sagte Trittin.

„Nun fliegt diese Lüge mitten im Wahlkampf auf: Es führt gar kein Weg daran vorbei, dass die Europäer Griechenland Schulden erlassen“, sagte der frühere Grünen-Spitzenkandidat und Bundesumweltminister. Nur um über die Bundestagswahl zu kommen, riskiere die Union eine unnötige Debatte über den „Grexit“. Das sei aber das genaue Gegenteil von dem, was jetzt nötig sei. „Die richtige Antwort auf Donald Trump ist nicht, sich zu verstecken, sondern dieses Europa zusammen zu halten. Dazu gehört es, dass man Griechenland nicht aus dem Euro mobbt“, sagte Trittin.

Deine Meinung?

Weitere Artikel zum Thema:
Kommentare:
Diskutieren, Fragen & Erfahrungsaustausch:
Zu diesem Beitrag gibt es noch keine Kommentare. Schreib einen!
Dein Kommentar:
« EU-Kommissionsvize Dombrovskis: Griechenland hat fast alles getan
» Griechenland-Rettung: IWF weist Kritik an Prognosen zurück