• Home
  • Magazin
  • Men
  • Blog
  • Style
  • Finanzen
  • Gesundheit
  • Reise
  • Stars
  • Lifestyle
  • Sport
  • Tech
  • Wissen
  • Fragen
24/7 Newsticker

Trump: China will Zölle auf US-Autos reduzieren

Straßenverkehr in Peking, über dts Nachrichtenagentur

Foto: Straßenverkehr in Peking, über dts Nachrichtenagentur

Washington (dts Nachrichtenagentur) – China will die Importzölle für US-Autos nach Angaben von US-Präsident Donald Trump reduzieren. „China has agreed to reduce and remove tariffs on cars coming into China from the U.S.“, schrieb Trump auf Twitter. Zurzeit lägen sie bei 40 Prozent.

Zuletzt hatten sich die USA und China in ihrem schwelenden Handelsstreit aufeinander zubewegt. Am Rande des G20-Gipfels in Buenos Aires hatten Trump und Chinas Staatschef Xi Jinping am Wochenende eine vorläufige Einigung erzielt. Die USA verzichten demnach vorerst auf eine weitere Erhöhung der Zölle auf chinesische Importe nach dem 1. Januar 2019. Unterdessen sicherte China zu, die Einfuhren aus den USA zu erhöhen. Man werde eine „substanzielle“ Menge von US-Produkten kaufen, hieß es vonseiten der chinesischen Regierung. Die Verhandlungen Chinas und der USA für eine langfristige Lösung sollen fortgeführt werden. Nach Angaben des Weißen Hauses soll innerhalb einer Frist von 90 Tagen eine Einigung erzielt werden.

Deine Meinung?

Kommentieren?
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Loading...

Weitere Artikel zum Thema:
Kommentare:
Diskutieren, Fragen & Erfahrungsaustausch:
Zu diesem Beitrag gibt es noch keine Kommentare. Schreib einen!
Dein Kommentar:
« Behindertenbeauftragter will Wahlrechtsänderung noch vor Europawahl
» Kanzleramtschef verlangt von Autobauern neue Umtauschprogramme