24/7 Newsticker
Trump wirft deutschen Behörden indirekt Vertuschung vor

Donald Trump, über dts Nachrichtenagentur

Foto: Donald Trump, über dts Nachrichtenagentur

Washington (dts Nachrichtenagentur) – US-Präsident Donald Trump hat deutschen Behörden indirekt vorgeworfen, bestimmte Zahlen aus der Kriminalitätsstatistik zu verheimlichen. „Crime in Germany is up 10 Prozent plus (officials do not want to report these crimes) since migrants were accepted“, schrieb Trump am Dienstag auf Twitter. „Others countries are even worse. Be smart America!“, ergänzte der US-Präsident.

Bereits am Vortag hatte sich Trump in den deutschen Asylstreit eingemischt und geschrieben, die deutsche Bevölkerung würde sich wegen der Migrationspolitik gegen die Regierung wenden. Trump twittert zwar in der Regel mehrmals täglich, Deutschland ist dabei aber so gut wie nie ein Thema.

Deine Meinung?

Kommentieren?
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Loading...

Weitere Artikel zum Thema:
Kommentare:
Diskutieren, Fragen & Erfahrungsaustausch:
Zu diesem Beitrag gibt es noch keine Kommentare. Schreib einen!
Dein Kommentar:
« Fußball-WM: Japan gewinnt gegen Kolumbien
» Zurückweisungen bei Wiedereinreisesperre ab sofort angeordnet