• Home
  • Magazin
  • Men
  • Blog
  • Style
  • Finanzen
  • Gesundheit
  • Reise
  • Stars
  • Lifestyle
  • Sport
  • Tech
  • Wissen
  • Fragen

24/7 Newsticker
Türkei: Sieben Migranten bei Bootsunglück auf Vansee gestorben

Türkische Flagge, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Türkische Flagge, über dts Nachrichtenagentur

Van (dts Nachrichtenagentur) – In der Türkei sind am Donnerstag mindestens sieben Menschen bei einem Bootsunglück ums Leben gekommen. 64 weitere Menschen konnten gerettet werden. „Die 64 Geretteten wurden zu Gesundheitskontrollen in nahegelegene Krankenhäuser gebracht“, heißt es in einer Erklärung der lokalen Behörden.

Das berichtet die türkische Zeitung Daily Sabah. Das Unglück hatte sich auf dem Vansee im Osten der Türkei ereignet. In der Erklärung der Behörden hieß es außerdem, das Boot sei gegen 3 Uhr gekentert, als es sich dem Ufer näherte. Auf dem Boot befanden sich laut des Berichtes ausschließlich Migranten, darunter Afghanen, Pakistaner und Menschen aus Bangladesch.

Dein Kommentar:
« Mindestens 16 Tote durch Taifun auf den Philippinen
» TUI-Chef: Brexit-Klarheit gut für das Reisegeschäft